Migros

Halbzeit für den Rohbau des Parkhauses

Die Bauarbeiten für die Überbauung Porta Samedan verlaufen nach Plan. In der Geschäftsüberbauung wird die Pfister Immobilien AG einen Engadiner Marktplatz, eine Tankstelle mit Shop und Bistro sowie ein Auto-Waschcenter realisieren. Zudem eröffnet die Migros Ostschweiz dort ihren ersten Supermarkt und ihr erstes Migros-Restaurant im Engadin.

Vor kurzem konnten die durch den hohen Grundwasserspiegel notwendigen, aufwändigen Tiefbauarbeiten abgeschlossen werden. Mit Abschluss von Baugrubenaushub und -sicherung sowie der Pfählarbeiten wurde der Spezialtiefbau für die Überbauung Porta Samedan vor Kurzem abgeschlossen. Die grossen Herausforderungen mit dem Baugrund und der Grundwasserhaltung konnten sehr gut gelöst werden. Aktuell werden die beiden Parkebenen erstellt. Im zweiten Untergeschoss sind die Arbeiten an Bodenplatte, Wänden und Decke bereits weit fortgeschritten, und auch vom ersten Untergeschoss sind erste Wandelemente sichtbar. Bis Herbst dieses Jahres werden die beiden Parkebenen fertiggestellt. Parallel läuft aktuell die Entwicklung verschiedener Fassadenmuster, die Auswahl wird ebenfalls im Herbst getroffen. „Wir freuen uns, dass wir mit den Bauarbeiten gemäss Zeitplan vorankommen“, kommentiert Peter Battaglia, Niederlassungsleiter Engadin bei der Fanzun AG, der die Projektleitung innehat. Auch das Interesse einheimischer Unternehmen an Mietflächen im Zentrum ist laut Bauherr Urs Pfister von der Pfister Immobilien AG deutlich spürbar: „Wir sind mit mehreren Interessenten im Gespräch und zuversichtlich, den Kundinnen und Kunden im Rahmen eines modernen Marktplatzes einen attraktiven Angebotsmix bieten zu können.“

Tags:,

Logo

Pfister Immobilien AG

San Bastiaun 55
CH-7503 Samedan
info@pfister-immo.ch
+41 81 851 05 00

Kontakt